Categories
Faq

Wie genau sind atlatec HD-Karten?

Bei HD-Karten gibt es unterschiedliche Arten, Genauigkeit zu betrachten und zu messen - sowie verschiedene Gründe, die zu Abweichungen führen können.

Die einfache Antwort auf diese Frage lautet: Wir erreichen eine lokale/relative Genauigkeit von 5 cm oder weniger (für Objekte innerhalb eines 10-m-Korridors um die befahrbare Route).

Globale/absolute Genauigkeit ist abhängig von GNSS-/GPS-Qualität, die nicht veränderlich ist. Bedingungen können sich stark unterschieden, vor allem in Bereichen mit schlechtem Satellitenempfang (z. B. Häuserschluchten oder Tunnels). Die Antwort lautet daher: In Bereichen mit guter GNSS-Qualität und Verfügbarkeit von Basisstations-Korrekturdaten, wird die zusätzliche globale Abweichung bis zu 3 cm betragen.

Eine detailliertere Antwort und Infos darüber, wie wir diese Genauigkeiten auch in Bereichen ohne GNSS-Empfang erreichen, bietet unser englischsprachiger Artikel “How Accurate Are HD Maps for Autonomous Driving and ADAS Simulation?”

Categories
Faq

Bietet atlatec Updates für HD-Karten an?

Absolut! Je nach Ihren Anwendungsfällen und Anforderungen an Update-Zyklen bieten wir verschiedene Optionen.

“Soft Updates” können auf Basis bereits aufgezeichneter Daten erfolgen (z. B. Änderung einer Geschwindigkeitsberenzung, vorübergehende Spursperrungen oder veränderte Vorfahrtsregeln). “Hard Updates” erfordern eine neue Befahrung des betroffenen Bereiches (z. B. nach Straßenbauarbeiten, die zu Änderungen der Strecken-/Spurgeometrie führen).

Soft Updates ermöglichen wir, in dem wir Ihnen Zugriff auf unsere map cloud geben: Hier können Sie einfach präzise Änderungswünsche einstellen, die unsere Team innerhalb von bis zu 24 Stunden umsetzt, je nach Ihren zeitlichen Anforderungen.

Um mehr darüber zu erfahren, ob unsere Update-Services für Ihr Projekt sinnvoll sind, vereinbaren Sie ein Meeting mit uns!

Categories
Faq

Was kosten atlatec HD-Karten

Die Kosten für unsere HD-Karten werden vor allem von vier Faktoren beeinflusst:

  1. Was ist das gesamte Ausmaß der zu kartierenden Routen - sprechen wir von 40 km oder 4000 km? Die Pro-Kilometer-Kosten sinken dank Skaleneffekten, je größer das Projekt ausfällt.
  2. Wie komplex ist die zu kartierende Route/Umgebung (urban, Autobahn, ein Mix)? Der einfachste Weg zu einer konkreten Antwort ist es, uns Infos über die konkreten Routen zukommen zu lassen, die Sie kartieren lassen möchten.
  3. Wie hoch ist der gewünschte Detailgrad? Je nach Ihren Projektzielen/-anforderungen können wir sehr viele oder eher wenige Objektklassen annotieren - so zahlen Sie nur für Karteninhalte, die Sie auch verwenden.
  4. In welche(s) Datenformat(e) dürfen wir Ihre Karte exportieren? Da sich Formate und ihre Logiken teils stark unterscheiden, kann es für mehrere Formate nötig werden, Teile der Annotation mehrmals auf unterschiedliche Art vorzunehmen. Eine Liste unterstützer Formate finden Sie etwas weiter unten (“Welche Kartenformate und Tools unterstützt atlatec?”)

    Gerne besprechen wir Ihre Anforderungen im Detail mit Ihnen - vereinbaren Sie gerne ein Meeting mit unserem Team!
Categories
Faq

Nutzt atlatec LiDAR zur HD-Kartierung?

Unser Kartierungsansatz fußt hauptsächlich auf Kameras/Computer Vision, weshalb wir keine LiDAR-Scanner zur Datenakquise benötigen.

Aber: Falls LiDAR-Daten in Ihrem Projekt von Vorteil wären (z. B. durch Produktion einer georeferenzierten Punktwolke zusätzlich zur HD-Karte), ergänzen wir unsere Sensoren um einen 360°-LiDAR-Scanner.

Wenn Sie mehr über unsere Technologie und den Nutzen für Ihr Projekt erfahren möchte, kontaktieren sie uns gerne!

Categories
Faq

Wie lange dauert die Produktion einer HD-Karte?

Die Lieferzeit für Ihre HD-Karte ist im Wesentlichen von zwei Faktoren abhängig?

  1. Wie komplex ist die zu kartierende Route (städtisch/Schnellastraße/Mix) und wie weit erstreckt sie sich? Am schnellsten können wir diese Frage genau beantworten, wenn Sie uns Infos zu den für Sie relevanten Routen zukommen lassen.
  2. Welchen Detailgrad sollte die Karte aufweisen? Je nach Projektanforderung können wir die Anzahl zu annotierender Objektklassen anpassen, um die Produktion so effizient wie möglich zu gestalten.

Im Laufe der Produktion teilen wir Ihre Route in kleinere Sub-Projekte auf: So können wir Teile davon parallel bearbeiten und Ihnen inkrementell zur Verfügung stellen, bevor die Gesamtproduktion abgeschlossen ist.

Alternativ können Sie unsere Datenbank bereits produzierter Routen aus den USA, Europa und Japan abonnieren.

Categories
Faq

Welche Kartenformate und Tools unterstützt atlatec?

Wir unterstützen eine Reihe an Kartenformaten, die abhängig von Ihrem Anwendungsfall und Ihrer Toolchain zum Einsatz kommen. Hier eine Übersicht gängiger Formate:

OpenDRIVE 

Open source format available in different versions and variations, depending on your target system. Frequently used for simulation; supported tools include:

  • SCANeR von AVSimulation
  • Prescan von Siemens
  • CARLA (open source)
  • VTD/Virtual Test Drive von Hexagon (MSC/VIRES)
  • ASM von dSPACE
  • LGSVL von LG (alternative supported format: Lanelet2) (alternativ unterstütztes Format: Lanelet2)
  • VRX/VRXPERIENCE von Ansys
  • Vissim von PTV
  • Cognata
  • RoadRunner von MathWorks (formerly VectorZero) (ehemals VectorZero)

ROAD5

Proprietäres Format von IPG Automotive. Unterstützt für:

  • CarMaker/TruckMaker

CPAR

Proprietäres Format von MechanicalSimulation; kurz für “consolidated parsfile”. Unterstützt für:

  • CarSim/TruckSim

Lanelet2

Open-Source-Kartenformat für Lokalisierung/Navigation selbstfahrender Fahrzeuge. Verfügbar als:

  • Lanelet2 (Standard)
  • Lanelet2 für Autoware

Geometrische/Gitternetzformate

Häufig für 3D-Modellierung verwendet, z. B. zur Erstellung virtueller Umgebungsmodelle. Unterstützt Formate sind u. a.:

  • OBJ
  • FBX
  • OSGB
  • SHP